«

»

Mrz 25

Pou die App, das Spiel: Erfahre alles über mich auf meiner Fanpage

pou app spiel zeitung 004

Hallo Freunde, ich bin Pou. Wer mich schon kennt, weiß genau, dass ich eine App bin oder aber auch ein Spiel mit Kultstatus. Ich bin berühmt,  berühmter sogar als so mancher Star.

Manche Menschen bezeichnen mich als Kothaufen oder gar als Kackhaufen.  Wer richtig gemein sein will, nennt mich einfach Kackkaufen. Aber das stört mich gar nicht, denn ich habe viele Fans. Und meine Fans lieben mich, das weiß ich ganz genau! Es ist auch eigentlich kein Wunder, dass man mich so liebt, denn immerhin habe ich meinen Fans viel zu bieten. Mit mir hat man viel Spaß und kann jede Form von Langeweile aus seinem Leben verbannen.

Was du mit der Pou App bzw. dem Spiel alles machen kannst

Sehe dir das mal das Video an. Ein Fan spielt mir mir. Sie hat richtig FREUDE. Und das wirst du auch haben. Unterhalb dem Video findest du noch weitere interessante Informationen zu mir.

Das Video hat Dir bestimmt einen Vorgeschmack auf die Pou App bzw. Spiel gegeben? Jetzt möchtest Du bestimmt noch mehr über mich erfahren, richtig? Also dann, jetzt wirst du viel viel Wissen über mich sammeln können. Danach kannst du zu einem wahren Pou App Meister werden. Lese also weiter um dahinter zu kommen, was mich so beliebt und interessant macht.

Wenn Du Dich wirklich rund um die Uhr gut um mich kümmerst, wirst Du auch dafür belohnt. Du kannst tolle Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele nutzen. Damit sorgst Du nicht nur dafür, dass ich gute Laune habe und glücklich bin, sondern kannst auch noch viele Beauty Accessoires für mich freischalten. Ob es nun um Röcke geht, um tolle Brillen für meine Nase oder aber auch Hüte. Mehr will ich zu den Accessoires nicht verraten!

Ich biete Dir einige Statusanzeigen, damit Du auch wirklich immer sehen kannst, wann ich Hunger habe und gefüttert werden will, wann ich gepflegt werden möchte, wann ich müde bin und mehr. Du musst im Gegenzug versuchen, alle Werte hoch zu halten, damit ich auch wirklich glücklich bin.

Du kannst in der App für mich eine Küche nutzen, ein Badezimmer, ein Labor für die Tränke, ein Spielzimmer, einen Flur oder auch ein Schlafzimmer. Auch im Außenbereich gibt es etwas für Dich und mich: Einen Garten, einen Fußballplatz, einen Pool und einen Spielplatz.

Um mich immer bei Laune zu halten, brauchst Du Coins. Das sind Münzen, mit denen Du einkaufen gehen kannst, natürlich für mich! Durch die gesamten Minispiele wirst Du Coins erhalten können, aber auch dadurch, dass Du mich säuberst. Die Blumen müssen auch gegossen werden, das solltest Du nie vergessen, denn auch dafür bekommst Du Coins.

Mit dem Geld musst Du gut umgehen, denn Du kannst dafür auch Kleidung und Accessoires für mich kaufen oder aber die Räume mit neuen Tapeten versehen. Wenn Du es sehr eilig hast, mich zu verpflegen, kannst Du auch gerne gegen Euros Coins kaufen. Aber auch ohne echtes Geld wirst Du immer viel Spaß mit mir haben. Es ist also kein Muss, die Coins zu kaufen!

Mein Spiel bietet Dir viel Freude, denn ich bin erst ganz klein, kann aber schnell wachsen. Umso besser Du Dich um mich kümmerst, desto schneller werde ich zu einem Erwachsenen. Es gibt viele Level zu bestehen und auch verschiedenste Ziele. So musst Du mich zum Beispiel 100 Mal füttern oder 100 Mal sauber machen, um ein einziges Ziel zu erreichen. Und immer wirst Du dafür auch belohnt, denn so werden Gegenstände freigeschaltet.

Es gibt auch über meine App einen richtigen Fan-Shop für Dich, wo Du tolle Artikel kaufen kannst. So Mützen und Tassen, wo ich natürlich überall drauf bin und viele anderen Dinge. Wenn Du magst, kannst Du Dich dort einmal umschauen. Übrigens kannst Du auch mit anderen Nutzern schreiben oder im Multiplayer Level spielen. Ich möchte Dich auch noch darauf hinweisen, dass es mit mir nie langweilig wird. Mein Entwickler sorgt immer für neue Updates, mit denen Dich neue Dinge erwarten. Und ganz wichtig: Ich funktioniere anders als andere Spiele ganz ohne Werbung. Wir werden also nie gestört!

Video: Pou App, das Spiel Test bzw. Review

Lese weiter, warum die Pou App bzw. das Spiel so viele Fans hat

Ich gehöre nicht umsonst als Pou App vom Entwickler Paul Salameh zu den häufigsten Downloads im Play Store. Mich kannst Du mit Android kostenlos spielen oder mit Apple Produkten für 1,79 Euro nutzen.

Ich vertreibe bei meinen Fans die Langeweile, aber ich bin nicht ganz so leicht. Man kann schon behaupten, dass ich sehr anspruchsvoll bin. Ich Pou stehe dazu, dass ich viel Liebe und Zuneigung brauche. Ohne diese bin ich einfach nicht glücklich. Wer aber genau das will und das ist ja der Sinn des Spieles, muss mich einfach verwöhnen. Meine Ziehmütter oder Ziehväter haben eine große Verantwortung, aber sie lieben es, sich um mich zu kümmern.

Jeder, der mich kennenlernt, wird mich einfach lieben und auf Anhieb in sein Herz schließen. Damit auch Du mich besser kennenlernen kannst, möchte ich mich noch viel genauer vorstellen. Hier auf meiner Fanpage wirst du immer Neuigkeiten über mich lesen können und Dich mit anderen Fans austauschen können. Aber nun zu den weiteren Information über meine Wenigkeit, alle durch einzelne Überschriften gegliedert, damit Du einen besseren Durchblick hast!

Ist die Pou App, das Spiel das neue Tamagotchi?

Gerade ältere Spieler kennen noch das Tamagotchi und ich bin der große Bruder davon, wenn Du willst, auch die große Schwester. Schon in den 90er Jahren konnte man sich ums Tamagotchi kümmern, ich bin aber noch viel besser. Ich bin nämlich Pou aus der Kümmere-Dich-um mich-App.! Anders als das Tamagotchi, welches einfach in einem kleinen Bildschirm gefangen war und eher platt aussah, bin ich um einiges lebendiger! Ich biete Dir viele verschiedene Hintergründe, so kannst Du für mich ein tolles Heim schaffen. Mit dem Tamagotchi war daran doch gar nicht zu denken! Ich gehöre mit meiner App zu der Genre Lebenssimulation und wurde zum ersten Mal im Jahre 2012 veröffentlicht. Lies nun unten weiter und erfahre mehr über mich!

Warum ich die Pou App, das Spiel entstanden bin

Ich bin deshalb entstanden, weil mein Entwickler an all die armen Menschen gedacht hat, die kein Haustier halten dürfen. Alle die keinen Hund haben dürfen, keine Katze, noch nicht einmal ein Meerschweinchen, sollen mit mir glücklich werden. Mein Entwickler hat mir den Namen Pou gegeben und mich mit so einer Zärtlichkeit entstehen lassen, dass die ganze Welt es mit mir nicht einfach hat. Wir freuen uns beide darüber, dass man sich um mich kümmert und doch nicht wirklich weiß, was ich bin. Du kannst Dich gerne bei meinem Entwickler bedanken, dass ich gratis oder für wenig Geld zu bekommen bin und über viele Wochen, Monate oder Jahre, Freude in Dein Leben bringe.

Wie viele Fans hat die Pou App, das Spiel eigentlich?

Magst Du mich eigentlich schon? Du kannst Dich darauf verlassen, dass dies schnell passiert. Du kannst mich als App für das Handy oder Tablet nutzen. Aber Du kannst mich auch gerne auf dem PC spielen. Mich muss man einfach haben, auf welchem Gerät auch immer. Jeden Monat laden mich die Gamer herunter und erfreuen sich an mir. Genauer gesagt, werde ich von über 50 Millionen Usern genutzt und es werden täglich mehr. Du kannst auch dazu gehören! Mein Entwickler hat nach der großen Anfrage dafür gesorgt, dass man mich nun auch auf dem iPad, dem iPhone und dem iPod Touch spielen kann. Und es gibt auch den Android Emulator, der dafür sorgt, dass ich ganz einfach am PC gespielt werden kann. Erst einmal musst Du dafür den Emulator auf den PC laden, dieser ist kostenlos. Und wenn Du ihn dann startest, kannst Du Dir meine App holen und mich zum Leben erwecken.

Was bin ich?

Viele Menschen fragen sich, was ich bin. Finde Du es doch selbst heraus. Ich möchte Dir gar nicht zu viel verraten. Nur so viel: Ich bin kein Baby, ganz sicher bin ich auch kein Kothaufen. Oder findest Du, dass ich so aussehe? Mein Geschlecht und mein Alter sind undefinierbar. Damit habe ich manchen Menschen viel voraus, denn ab einem gewissen Alter wünschen sich Menschen zumindest im Alter undefinierbar zu sein. Ich bin einnehmend, Dein ganzer Bildschirm wird von mir belegt. Dazu kannst Du mich in vielen Farben auswählen. Du selbst bestimmst also, wie ich aussehen soll. Ich kann für Dich rosa sein, aber gerne auch blau oder magst Du die Farbe Braun lieber? Schau einfach selbst und suche Dir eine Farbe für mich aus. Du wirst oft von mir lesen, dass ich ein Außerirdischer bin, manchmal auch, dass ich ein dicker Klops bin. Aber na ja, ich weiß was ich bin und das reicht doch wohl!

Was du noch unbedingt über mich wissen solltest

Über mich gibt es viel zu wissen. Am besten musst Du mich einfach spielen, so lernst Du mich gut kennen. Ich kann gar nicht oft genug wiederholen, dass ich anspruchsvoll bin. Genau deshalb solltest Du hier einen wichtigen Punkt beachten: Du musst am besten jede halbe Stunde nach mir schauen! Denn so verpasst Du keines meiner Bedürfnisse und wirst immer einen glücklichen Pou haben. Und das willst Du doch wohl, oder?

Du solltest auch wissen, dass ich mit dem ersten Hungerschrei nach Download und Start der App das Licht der Welt für Dich erblicke. Nun gehöre ich ganz Dir und Du hast Dich um mich zu kümmern. Ich werde übrigens beim Essen schmatzen. Wenn Du Manieren hast, solltest Du diese bei mir vergessen! Du musst Dir gut merken, was ich liebe, wenn es um Essen geht. Schließlich musst Du mich füttern. Ich mag insbesondere Pommes, Kirschen und Sushi.

Übrigens habe ich keinerlei Scheu davor, Dich auch mitten in der Nacht zu wecken. Ich werde schreien, wenn ich Hunger habe oder Du mich sauber machen musst. Und wenn Du Dir erlaubst, einfach das Handy leise zu stellen, wirst Du schon sehen, was Du davon hast. Aber das ist eine Überraschung und wird hier jetzt nicht von mir verraten! Nur eines: Es ist noch nicht bekannt, ob ich jemals bei einem Besitzer gestorben bin. Du musst wissen, dass ich gewaschen werden will, wenn ich mich eingesaut habe. Wenn du dies nicht tust, werde ich krank und brauche noch viel mehr Pflege als vorher. Mit den richtigen Tränken kannst Du mich aber recht schnell wieder gesund pflegen. Nimm dieses aber jetzt nicht zu leicht, denn die Tränke kosten Coins und auch die musst Du erst einmal verdienen!

Was ich sehr mag

Ich habe ja schon erwähnt, dass ich hohe Ansprüche habe. Aber keine Sorge, Du wirst es schon schaffen, Dich gut um mich zu kümmern. Damit es mir gut geht, solltest Du mich füttern, mich waschen, mit mir spielen, mich aber auch schlafen legen. Ich muss auch schon einmal verarztet werden. Ich kann ganz schön laut schreien, wenn ich meinen Willen durchsetzen möchte und Du mich nicht genügend beachtest. Und wenn Du denkst, dass ich alles esse, hast Du Dich getäuscht! Ich mag übrigens gerne Junk Food, aber wenn du mich nicht gesund ernährst, werde ich schnell dick und krank. Also wäge gut ab, ob Du immer meinen Wünschen nachgeben möchtest und wie Du mich behandelst! Ich will Dir nicht alles verraten, Du musst schon selbst im Spiel entdecken, was ich noch alles mögen könnte. Dabei wünsche ich Dir viel Vergnügen!

Fazit: Lies genau was passiern wird, wenn du die Pou App, das Spiel herunterladest
Über mich gibt es sehr viel zu sagen. Ich habe aber nun die wichtigsten Punkte für dich aufgeführt. Wenn Du mich jetzt immer noch nicht spielen willst, bist Du selbst schuld und kannst nie mitreden, mit all meinen anderen Fans! Ich bin und bleibe ein kleines, digitales Etwas. Nun will ich Dir auch noch verraten, dass Pou übersetzt Kacke bedeutet. Aber Kacke noch mal, ich bin so cool! Ich nehme Deine Aufmerksamkeit in Anspruch und werde dafür sorgen, dass Du süchtig nach mir wirst. Was auch immer ich bin: Ich bin ein dreieckiges Etwas und du kannst nicht mehr ohne mich. Wollen wir wetten?!

Video: Pou im wirklichen Leben – Pou is so real

Noch nicht genug von mir? Dann als Nachbrenner dieses Video. In diesem Clip siehst du mich im wahren Leben agieren. Einfach zum Scmunzeln. Hinterlasse doch bitte einen Kommentar unten auf der Seite. Machst du das für mich? Danke vielmals von eurem Pou.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>